Oberstdorf
im Winter 2008

Der Winter 2008 brachte früh viel Schnee. Und dies wiederum brachte eine vorgezogene Eröffnung der Skisaison.
Der Vorteil: herrliche leere Pisten bei besten Schneeverhältnissen...

... hier auf dem Fellhorn

Fellhorn

... dort auf dem Söllereck
Soelli



Das Wetter...
... war wechselhaft und zeigte sich manchmal etwas unfreundlich...

Nebel.....


.... so kam es, dass der Ifen mal so:
 IFen
(Ifen über Wolken vom Fellhorngipfel aus gesehen)
...... aber glücklicherweise auch mal so zu sehen war

(Ifen vom Sölli aus gesehen)








Die Wolken brachten aber nicht nur Nebel und schlechte Sicht mit teils abenteuerlichen Pistenverhältnissen, sondern vor allem auch feinsten Neuschnee.
Hier das Ergebnis von nur einer Nacht:






So versanken sogar unsere hoteleigenen Kühe im Schnee ;-)

Holzkuehe



Dennoch bleibt festzuhalten:
Oberstdorf ist ein Wintertraum...

ob bei Nacht.....

Vollmond über den Bergen
... oder tagsüber!




Und bei solchen Pistenverhältnissen stand dem Skivergnügen dann nicht mehr im Wege


Ob nun bei einer rasanten Abfahrt .....

Rasante Abfahrt




oder etwas ruhiger auf Langlaufskiern, stets wurde das Sportgerät perfekt beherrscht *gg*






Noch ein Hinweis in eigener Sache:
*hüstel* Wer nun angesichts solcher Fotos zur Anschaffung von Gehhilfen rät.... bitte schaut auf meiner Pfeldersseite nach, da ist dann zu meiner Ehrenrettung zu sehen, dass ich manchmal schon weiß, wie man mit diesen Brettern umgehen sollte *g*


In diesem Sinne wünsche ich allen Lesern dieser Seite wunderschöne Wintertage 2008.




Back